Squash.ch

Swiss Squash - Schweizerischer Squash Verband
  1. (Français ci-dessous)

    Seit dem letzten Öffnungsschritt des Bundes ist es seit 11. September mit dem Covid-Zertifikat wieder möglich, uneingeschränkt aktiv Sport zu treiben und als Zuschauer*in Wettkämpfe vor Ort zu verfolgen.

    Durch den Bundesratsentscheid hat sich die Ausgangslage betreffend des durch die Massnahmen des Bundes seit Beginn der Pandemie eingeschränkten Sportbetriebs grundlegend verändert.

    Das Stabilisierungspaket Sport 2021 des Bundes wird in drei Phasen unterteilt.

    Die Information zur Phase III erfolgt durch Swiss Olympic zu einem späteren Zeitpunkt.
    Swiss Olympic wird mitteilen, welche zusätzlichen Gelder, für welche Schäden, für die Phase III zur Verfügung gestellt werden.

     

    Die neuen Eckwerte der Phase 2 sind:

    Center, welche Schäden in Phase 1 gemeldet haben

    Center, die einen Antrag für die Phase 1 gestellt haben, können Schäden, die vom 01.05.2021 bis 31.08.2021 entstanden sind, bis am 12.11.2021 nachmelden.
    Die zusätzlichen Schäden sind im eingereichten Excel zu ergänzen und das Excel ist noch einmal einzureichen.

    Bitte stellen Sie uns zusätzlich das Dokument "Beitragsgesuch zur Auszahlung eines COVID-19 Bundesbeitrages 2021 Phase 2" zu. Das Dokument findet sich HIER

    Center und Clubs, welche keine Schäden gemeldet haben

    Center und Clubs, welche noch keine Schäden gemeldet haben, können ihre Schäden vom 01.01.2021 bis 31.08.2021, bis am 12.11.2021 melden.

    Dabei gilt es folgendes zu beachten:

    Die Höhe des Nettoschadens 2021 muss mindestens CHF 20’000.00 oder 10% des Jahresbudgets ausmachen und die Leistungen können nicht mehr im bisherigen Rahmen erbracht werden.

    Bitte stellen Sie uns das Dokument "Beitragsgesuch zur Auszahlung eines COVID-19 Bundesbeitrages 2021 Phase 2" zu. Das Dokument findet sich HIER

    Bitte stellen Sie uns auch den "Report Evaluation Schaden COVID-19" zu.
    Das Dokument findet sich HIER

    Auszahlung der Gelder aus der Phase II

    Die Auszahlung erfolgt im Dezember 2021.

    Für Fragen stehe ich gerne zur Verfügung.
    Ernst Roth
    Covid-19-Beauftragter
    swiss@squash.ch

     

    Depuis les mesures d'assouplissement de la Confédération du 11 septembre 2021, il est à nouveau possible de pratiquer du sport sans restriction et d'assister à des compétitions en tant que spectatrice ou spectateur avec un certificat COVID.

    La décision du Conseil fédéral a donc fondamentalement changé la situation pour les activités sportives, qui, depuis le début de la pandémie, avaient été restreintes par les mesures de la Confédération.

    Le programme de stabilisation du sport 2021 du gouvernement fédéral est divisé en trois phases.

    Les informations sur la phase III seront fournies par Swiss Olympic à une date ultérieure.
    Swiss Olympic communiquera quels fonds supplémentaires seront mis à disposition, pour quels dommages, pour la phase III.

     

    Les nouveaux repères pour la phase 2 sont:

    Centres ayant signalé des dommages en phase 1

    Les centres ayant déposé une demande pour la phase 1 peuvent ensuite déclarer les dommages survenus entre le 1er mai 2021 et le 31 août 2021 jusqu'au
    12 novembre 2021.
    Des dommages supplémentaires doivent être ajoutés à l'Excel soumis. L'Excel doit être soumis à nouveau.

    Merci de nous faire parvenir également le document " Demande de contribution fédéral mesures de stabilisation 2021pour la phase 2". Le document se trouve ICI

    Centres et clubs qui n'ont signalé aucun dommage

    Centres et clubs qui n'ont signalé aucun dommage, peuvent déclarer leurs dommages du 01/01/2021 au 31/08/2021 jusqu'au 11/12/2021.

    Veuillez noter:

    Nous ne sommes pas en mesure de soutenir financièrement les organisations dont les dommages nets sont inférieurs à 20’000,00 CHF ou 10 % de leur budget.

    Merci de nous faire parvenir également le document " Demande de contribution fédéral mesures de stabilisation 2021pour la phase 2". Le document se trouve ICI

    Veuillez également nous envoyer le "Rapport d’évaluation des dommages COVID-19 2021". Le document se trouve ICI

    Paiement des fonds de la phase II

    Le paiement sera effectué en décembre 2021.

    Je suis heureux de répondre à vos questions

    Ernst Roth
    Covid-19-Beauftragter
    swiss@squash.ch

  2. Herren NLA Runde 2 - Donnerstag, 14. Oktober 2021

    Spielbeginn ist um 19.30 Uhr!

    Sihltal (5) - Grabs (1)
    1. Nicolas Müller (CH 1) - Valentin Rapp (Ger)
    2. Andreas Dietzsch (CH 15) - Aqeel Rehman (Aut) - ÄNDERUNG
    3. Luca Zatti (CH 23) - Luca Wilhelmi (CH 13)
    4. Silvan Oertli (CH 68) -Pasquale Ruzicka (CH 28)

    Spielort: SIHLSPORTS

    Panthers Kriens (8) - Uster (3)
    1. Christoph Zust (CH 20) - Robin Gadola (CH 3)
    2. Remo Handl (CH 25) - Miguel Mathis (CH 8)
    3. Yannick Lindemann (CH 26) - Joel Siewerdt (CH 10)
    4. Livio Catenazzi (CH 45) - David Bernet (CH 12)
    Spielort: Sportpark Kriens

    Vaduz (6) - Pilatus Kriens (7)1. 
    1. Yannik Omlor (Ger) - Cedric Kuchen (CH 5)
    2. Jens Schoor (Ger) - Nils Roesch (CH 6)
    3. David Maier (CH 7) - Beni Fischer (CH 17)
    4. Roger Baumann (CH 19) - Tim Roesch (CH 27) - ÄNDERUNG
    Spielort: Squash House

    Grasshopper (4) - Bern (2)
    1. Dimitri Steinmann (CH 2) - Martin Svec (Cze)
    2. Yannick Wilhelmi (CH 4) - Tarek Shehata (Egy)
    3. Marlon Bernegger (CH 64) - Jakob Känel (CH 9)
    4. Lubomir Jakubovic (CH 69) - Ilja Stucki (CH 14)
    Spielort: Zürich

    Tabelle HIER

  3.  Am 9. Oktober ist der World Squash Day. Swiss Squash möchte diesen Anlass nutzen um Junioren und erwachsene Anfänger für Squash zu gewinnen. Über die ganze Schweiz verteilt werden deshalb an diesem Samstag in Zusammenarbeit mit den wichtigsten Centern und unseren Trainern Gratis-Schnupperlektionen angeboten. Einfach vorbei schauen und mitmachen!

    Swiss Squash will den World Squash Day auch in Zukunft für die Förderung des Breitensport nutzen.

    Wir danken allen Centerverantwortlichen und Trainer*innen für deren Unterstützung.

     >> Mehr erfahren
    Gesundheitspark Thalwil
    NEWFORM Sports Centre, Payern
    beachplus.ch AG, Einsiedeln
    T & S Center Zofingen
    Alcatraz, Lausanne
    Kletterhalle ISATIS, Aarburg
    Sainti Squash, St. Imier
    Sportcenter Blue Point, Uster
    Sportcenter Grünfeld AG, Rapperswil-Jona
    Sportanlage Schaies, Appenzell
    Sportcenter Würzenbach, Luzern
    VITIS Sportcenter, Schlieren
    Carnivals Squash, Liestal

    Swiss Squash wünscht allen Spieler*innen viel Spass am World Squash Day. 

  4. Herren NLA Runde 1 - Donnerstag, 7. Oktober 2021

    Spielbeginn ist um 19.30 Uhr!

    Pilatus Kriens - Bern
    1. Cédric Kuchen (CH 5) - Martin Svec (CZE)
    2. Nils Rösch (CH 6) - Tarek Shehata (Egy)
    3. Benjamin Fischer (CH 17) - Jakob Känel (CH 9)
    4. Jan Kurzmeyer (CH 18) - Illja Stucki (CH 14)
    Spielort: Sportpark Pilatus Kriens

    Uster - Vaduz ÄNDERUNG
    1. Robin Gadola (CH 3) - Yannik Omlor (Ger)
    2. Miguel Mathis (CH 8) - David Maier (CH 7) 
    3. Joel Siewerdt (CH 10) - Patrick Maier (CH 21)
    4. David Bernet (CH 12) - Dany Oeschger (CH 41)
    Spielort: Squasharena Uster

    Grabs - Panthers Kriens
    1. Valentin Rapp (Ger) - Christoph Zust (CH 19) 
    2. Aqeel Rehman (Aut) - Remo Handl (CH 24) 
    3. Luca Wilhelmi (CH 13) - Yannick Lindemann (CH 25)
    4. Paquale Ruzicka (CH 27) - Livio Catenazzi (CH 43)
    Spielort: Grabs

    Sihltal - Grasshopper
    1. Nicolas Müller (CH 1) - Dimitri Steinmann (CH 2) 
    2. Luca Zatti (CH 22) - Yannick Wilhelmi (CH 4) 
    3. Mark Brunner (CH 53) - Davide Bianchetti (Ita) 
    4. Silvan Oertli (CH 64) - Marlon Bernegger (CH 60)
    Spielort: SIHLSPORTS, Langnau a/A

    Tabelle HIER

  5. Dieses Wochenende gingen in Appenzell die Squash Senioren Schweizermeisterschaften (SSM) über die Bühne. Die Sportanlage Schaies mit ihrer professionellen Infrastruktur erwies sich wiederum als idealer Austragungsort.

    Zirka 40 Spielerinnen und Spieler kämpften während zwei Tagen um die Schweizermeistertitel in ihren Kategorien. Das Teilnehmerfeld war altersmässig breit gefächert, da es Spielerinnen und Spieler in den Kategorien ü35 bis ü70 gab. Die Teilnahme von diversen mehrfachen Schweizermeistern versprach Spiele auf hohem Niveau und die Zuschauer wurden nicht enttäuscht.

    Das Highlight der SSM war zweifelslos der Appenzeller Abend. Mit der Kapelle Quöllfrisch und dem Menü mit Appenzeller Spezialitäten war der Abend ein voller Erfolg.

    Der Squashclub Appenzell bedankt sich nochmals bei all den Sponsoren und zahlreichen Helferinnen und Helfern. Er freut sich, auch die nächsten Squash Senioren Schweizermeisterschaften wieder ausrichten zu dürfen. Die SSM findet Ende Mai 2022 in Appenzell statt.

    Sen 2

    Von links nach rechts: Roman Huber, Marco Kraft-Eggenberger, Lars Harms, Mark Brunner

    Sen 1

    Von links nach rechts: Dietmar Lamprecht, Walter Zemp, Sergio Orduna, Elisabeth Lamprecht, Nick Brown, Martin Jütz