Squash.ch

Swiss Squash - Schweizerischer Squash Verband
  1. John Williams hat SWISS SQUASH informiert, dass er am Ende dieser Saison sein Amt in der Klassierungsstelle niederlegen wird. John möchte sich mehr auf seine Funktionen als Swiss Squash Trainer des Nationaltrainer-Pool und PSA-Koordinator konzentrieren.

    Ich danke John für seine jahrelange gute Arbeit und seinen Einsatz. Zudem freue ich mich, das John seine beiden anderen Funktionen für SWISS SQUASH weiterhin wahrnimmt.

    Als Ersatz von John suchen wir ein / zwei Mitglied/er für die Klassierungsstelle. Die Klassierungsstelle ist das für das Führen der Computerrangliste verantwortliche Ressort der WKK. Sie ist ebenfalls zuständig für Neueinstufungen und Klassierungskorrekturen, die sie unter Berücksichtigung des Vorschlags des zuständigen Clubs sowie nach eigenem Ermessen vornimmt. Die Mitglieder der Klassierungsstelle müssen nicht zwingend Mitglieder der WKK sein.

    Interessierte melden sich bitte direkt bei der Geschäftsstelle von SWISS SQUASH swiss@squash.ch.

    Für Fragen zu den Aufgaben der Klassierungsstelle steht Philipp Schaller in seiner Funktion als Chef Wettkampf gerne zur Verfügung.

    Ernst Roth
    Präsident Swiss Squash

  2. Die 4 Weltklassespielerinnen Joelle King, NZL (PSA 3), Nour El Tayeb, EGY (PSA 4), Camille Serme, FRA (PSA 5) und Nele Gilis, BEL (PSA 27) stellen sich für ein Squash Seminar am Samstag, 30. März 2019 in der Squash Arena in Uster zur Verfügung.

    Diese Veranstaltung ist in Zusammenarbeit der Damensquashförderung und Ausbildungsabteilung des Schweizerischen Squash Verbandes im Rahmen des internationalen GC-CUPTurniers (26.-31.3.2019, Zürich) organisiert. Für die Teilnehmerinnen entstehen keine Kosten. Offen für alle Altersstufen und Spielstärken von Anfängerinnen bis Wettkampfspielerinnen. Mit Kinderhüeti. Auch Zuschauer und Zuschauerinnen sind herzlich willkommen. Das Programm ist im Flyerersichtlich.

    Anmeldungen werden bis am 16. März 2019 auf swiss@squash.ch oder per WhatsApp: 076 438 82 86 entgegen genommen.

  3. Herren NLA Runde 15 -Donnerstag, 14. Februar 2019

    Spielbeginn ist um 19.30 Uhr. Die Clubs freuen sich über zahlreiche Zuschauer!!

    Uster - Vaduz (Änderung)
    Raphael Kandra (Ger) - Davide Bianchetti (Ita)
    Rui Soares (Por) - David Maier (CH 17)
    Robin Gadola (CH 4) - Roger Baumann (CH 25)
    Joel Siewerdt (CH 20) - Michel Haug (CH 36)
    Spielort: Uster

    Bern - Grabs
    Tarek Shehata (Egy) - Luca Wilhelmi (CH 22)
    Ilja Stucki (CH 14) - Pasquale Ruzicka (CH 28)
    Jakob Känel (CH 19) - Axel Tappe (CH 118)
    Kevin Brechbühl (CH 27) - Tomas Houska (CH 350)
    Spielort: Heimberg

    Sihltal - Pilatus Kriens
    Nicolas Müller (CH 1) - Benjamin Fischer (CH 7)
    Dimitri Steinmann (CH 2) - Livio Catenazzi (CH 54)
    Andreas Dietzsch (CH 15) - Tim Rösch (CH 72)
    Diego Staub (CH 63) - Laurin Costa (CH 116)
    Spielort: Langnau a/A

    Vitis Schlieren - Grasshopper
    Valentin Rapp (Ger) - Olli Tuominen (Fin)
    John Williams (CH 21) - Marc ter Sluis (Ned)
    Sven Stettler (CH 34) - Csaba Forro (CH 44)
    Dany Oeschger (CH 39) - Lukas Hänni (CH 45)
    Spielort: Schlieren

    Panthers Kriens - Pythons Kriens
    Cédric Kuchen (CH 6) - Lukas Burkhart (CH 8)
    Nils Rösch (CH 10) - Remo Handl (CH 23)
    Amadeo Costa (CH 11) - Yannick Lindemann (CH 26)
    Jan Kurzmeyer (CH 18) - Julian Portmann (CH 93)
    Spielort: Kriens

    Die aktuelle Tabelle findest du hier

  4. Swiss Squash sucht für die nächsten 2 Jahre die Ausrichter für die folgenden Meisterschaften:

    Schweizer Einzel Meisterschaft (SEM) 2020 (mit Option für 2021) Bewerbungsformular hier
    Schweizer Senioren Meisterschaft (SSM) 2020 (mit Option für 2021) Bewerbungsformular hier
    Junioren Schweizer Meisterschaft (JSM) 2020 (mit Option für 2021) Bewerbungsformular hier
    IC-Playoffs NLA Saison 2020 (mit Option für 2021)  Bewerbungsformular hier
    Swiss Squash Team Cup 2020 (mit Option für 2021) Bewerbungsformular hier

    Die GV entscheidet über die Vergabe der Meisterschaften. Falls erwünscht, kann eine kurze Präsentation an der Swiss Squash GV vom 9. März 2019 durchgeführt werden.

    Bisher sind folgende Bewerbungen eingetroffen:
    SC Uster: Junioren Schweizer Meisterschaften 2020 & 2021 / Playoffs NLA 2020 & 2021
    SC Appenzell: Schweizer Senioren Meisterschaften 2020 & 2021

    Interessenten bitten wir, ihre Bewerbungen bis spätestens Freitag, 1. März 2019 an swiss@squash.ch zu mailen. Vielen Dank.

  5. Erstmals wurde am 2. und 3. Februar 2019 im TSR Niederrohrdorf ein Squashturnier auf PSA-Niveau durchgeführt.

    Der traditionelle Premag-Cup wurde hierzu in diesem Jahr für die internationale Beteiligung geöffnet und erstmals ein Preisgeld von Fr. 1000.00 angesetzt.

    Leider mussten einige der ausländischen Teilnehmer in letzter Sekunde absagen, doch das Teilnehmerfeld war immer noch stark besetzt. Von der Schweizer Elite waren immerhin 2 TopTen-Spieler und einige weitere Vertreter aus der Nationalliga A und B gemeldet.

    Entsprechend konnten auf der kleinen, familiären Anlage des Tennis- und Squashclubs Rohrdorferberg an beiden Tagen tolle und intensive Matches verfolgt werden.

    Nach dem ersten Spieltag wurden die Teilnehmer und Gäste in der clubeigenen Beiz (www.brachis-beizli.ch) kulinarisch verwöhnt. Natürlich wurde diese Zeit auch für sportliche Gespräche und fröhliche Geselligkeit genutzt.

    In den Endspielen des zweiten Tages konnte sich der Holländer Rene Mijs auf den dritten Platz setzen.

    Der Final wurde zwischen Cédric Kuchen (Panthers Kriens) und Luca Wilhelmi (Grabs) ausgetragen. Alle Sätze waren hart umkämpft und sehr knapp – zweimal fiel die Entscheidung erst in der Verlängerung. Auch der fünfte, entscheidende Satz war knapp und überraschenderweise konnte sich Luca Wilhelmi gegen den topgesetzten Cédric Kuchen durchsetzen.

    Wir gratulieren dem Sieger und danken allen Teilnehmern für die tollen Kämpfe.

    Bei der abschliessenden Verlosung des Helikopterfluges unter den noch anwesenden Spielern war dem Lokalmatador Sven Stettler das Glück hold und er durfte diesen Preis mit nach Hause nehmen.

    Schön, wenn auch im kommenden Jahr wieder viele den Weg nach Niederrohrdorf finden und interessante Matches auf hohem Niveau präsentieren.

    Premag Cup 19 Sieger L. Wilhelmi Füglistaler Kuchen 002
    vl: Luca Wilhelmi, Paul Füglistaler, Cédric Kuchen

    Premag Cup 19 Verlosung Heliflug Stettler Füglistaler
    vl: Gewinner des Helikopterfluges, Sven Stettler mit Turnierorganisator Paul Füglistaler